Schnell. Einfach. Direkt.



Brancheninformationen

Informationen für Ihren Einstieg als Fahrer für Mietwagenunternehmen

 

Aufgrund saisonaler und wirtschaftlicher Schwankungen, setzen Mietwagenunternehmen (im allgemeinen Spachgebrauch auch als Limousinenservice bezeichnet) zur Auftragsabwicklung in auslastungsstarken Monaten häufig externe Fahrer, welche in Besitz eines gültigen Führerscheins zur Fahrgastbeförderung (z.B. für Mietwagen oder Taxi) sind, auf 400 Euro- oder Rechnungsbasis für Fahrdienste ein. Oft werden hierbei für die Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern und Fahrern Rahmenverträge geschlossen, in welchen das Arbeitsverhältnis und diverse Richtlinien klar fixiert werden.

 

Generell arbeitet heutzutage ein Großteil der Fahrer, welche für Mietwagenunternehmen tätig sind, auf 400 Euro Basis oder stellen Ihre Leistungen nach Auftragsbeendigung dem Mietwagenunternehmer in Rechnung. Demzufolge ist es unter frei arbeitenden Fahrern üblich, gleichzeitig bei mehreren Auftraggebern gelistet zu sein, um die Auftragsauslastung zu maximieren.

 

Speziell in den Sommermonaten kommt es bei Auftraggebern häufig zu Fahrerengpässen, da zu dieser Jahreszeit  generell eine starke Auftragsauslastung verzeichnen können. Der Stundenlohn für Fahrer variiert dabei, abhängig von Einsatzgebiet und Standort des Auftraggebers und Chauffeurerfahrung, meist zwischen 10 und 15 Euro. Trinkgelder sind in der Regel üblich.

Haben Sie Fragen oder brauchen Hilfe?
089-38168530